Windows 98 SE von Microsoft

| Juni 9th, 2010

Windows 98 SE (Second Edition) wurde am 10. Juni 1999 herausgegeben. Obwohl es kein frei verfügbares Update für seinen Vorgänger war, war es dennoch ein großer Verkaufserfolg. Es enthielt unter anderem eine weiter verbesserte USB-Unterstützung, DirectX 6.1, Internet Explorer 5.0, Windows Media Player 6.1, und die so genannte Internetverbindungsfreigabe (ICS), die das Surfen mehrerer Rechner über eine einzige Verbindung ins Internet ermöglichte. Eine weitere Neuerung war die Möglichkeit der unbeaufsichtigten Installation. Allerdings bringt es von Haus aus keine VPN Dienste mit.

more »

Windows 96 von Microsoft

| Juni 8th, 2010

Windows 96 (Codename Nashville) war ein potentieller Windows 95-Nachfolger, bei dem zum ersten Mal versucht wurde, den Desktop mit dem Internet Explorer zu vereinen. Aus ‚Nashville‘ wurde jedoch kein neues Betriebssystem. Die neuen Funktionen wurden stattdessen Teil des Internet Explorers 4.0 sowie Grundlage für die Entwicklung von Windows 98.

Windows 95 von Microsoft

| Juni 7th, 2010

Windows 95 (interner Codename in der Entwicklungsphase Chicago) ist ein 1995 von Microsoft publiziertes Betriebssystem, das weiterhin auf MS-DOS beruhte, aber eine verbesserte Benutzeroberfläche aufwies, die zum größeren Teil 32-Bit-Technik verwendete.

more »

Windows für Workgroups 3.11 wurde veröffentlicht im November 1993.

Erweiterte Fassung von Windows für Workgroups 3.1, das die Kommunikation mehrerer Rechner in einem lokalen Netzwerk erlaubt. Mit einem Paket kleinerer Programme „Winsocks“ kann unter Nutzung des TCP/IP Protokolls nun auch der Zugang zum (im Zivilbereich noch jungen) Internet über ein Modem (4,8 / 9,8 / 19,6 kBit/s)erfolgen.

more »

Windows 3.1 von Microsoft

| Juni 5th, 2010

Diese Version wurde am 1. März 1992 veröffentlicht und war die erste Fassung von Windows, die kommerziell erfolgreich war. Zu den wichtigsten Neuerungen zählte die standardmäßige Sound-Unterstützung sowie Farbtiefen bis zu 32bit und große Bildschirm- Auflösungen.

more »

Windows 3.0 von Microsoft

| Juni 4th, 2010

Veröffentlicht am 22. Mai 1990. In den ersten vier Monaten wurden eine Million Exemplare zu einem Preis von je 150 USD abgesetzt. (Quelle: James Wallace, Jim Erickson; „Mr. Microsoft“; Ullstein 1993; S.346)

more »

Windows 3.x von Microsoft

| Juni 3rd, 2010

Die früheren Versionen von Windows stellten keine Betriebssysteme, sondern lediglich eine graphische Betriebssystemerweiterung [Windows 3.1 Handbuch] dar, die auf MS-DOS aufsetzten. Streng genommen galt und gilt dies sowohl für alle 3.x Versionen als auch für alle Windows 9x Versionen inklusive Windows Millennium Edition (ME). Dennoch enthält Windows gerade seit den 3er Versionen so viele gemeinsame Funktionen und Elemente, dass oft von Windows als Betriebssystem gesprochen wird. Die graphische Benutzeroberfläche wurde nach dem Vorbild des Apple Macintosh entwickelt.

more »

Systemvoraussetzungen

Windows 2000 Professional

• Pentium-kompatible CPU mit 133 oder mehr MHz
• mind. 32 MB RAM
• mind. eine 2GB Festplatte mit mind. 650 MB freiem Speicherplatz
• CD-ROM-Laufwerk
• VGA-Grafikkarte oder besser
• evtl. Diskettenlaufwerk

more »

Windows2000 von Microsoft

| Juni 1st, 2010

Windows 2000 (kurz W2K oder Win 2k) ist ein Betriebssystem der Firma Microsoft. Es stellt eine technische Weiterentwicklung von Windows NT 4.0 dar. Die interne Versionsnummer bei Microsoft lautet 5.0.

more »

Windows 2.0 von Microsoft

| Mai 30th, 2010

Microsoft Windows 2.0 stellte die zweite Version von Microsofts Windows dar. Es erschien im November 1987.

more »